Hamburger Webdesign

Webdesign umfasst das Erstellen von Websites, bzw. Internetpräsenzen. Das Webdesign umfasst sowohl die künstlerische Gestaltung einer Website, als auch deren technische Umsetzung. In den Bereich des Webdesign fallen ferner die Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Online-Marketing, das Programmieren, zum Beispiel in PHP und mit Javascript, sowie das Design einer Website.

Vor der Phase des Webdesign und deren Umsetzung empfehlen wir eine gründliche Konzeption und Beratung zuihrem geplanten Projekt.

Die Agentur sunrise design aus Hamburg beschäftigt sich mit der Entwicklung von Webseiten unter Verwendung von modernsten Technologien für alle Bereich, so zum Beispiel auch optimiert für mobile Endgeräte (Responsive Webdesign), und natürlich die optimale Darstellung ihrer Webseite Plattform- und Browser-übergreifend.

Die Verbreitung von mobilen Endgeräten in Form von Smartphones und Tablets nimmt mit den letzten Jahren stetig zu. Seien Sie auf die Veränderungen der Endgeräte vorbereitet mit denen ihre Kunden ihre Seite aufsuchen und präsentieren Sie sich mit einer Webseite mit Responsive Webdesign die zugänglich ist für alle Endgeräte.

Eckpunkte des Webdesigns

Folgende Kernbereiche gehören zum Webdesign:

  • Design-Erstellung (siehe auch „Grafische Konzeption und Gestaltung„)
  • HTML(5)-Kodierung
  • CSS-Entwürfe, ggf. für unterschiedliche Endgeräte
  • JavaScript für einfache Interface-Funktionen
  • Integration der Inhalte, Prüfung der Usability

Was ist „Responsive Webdesign“?

Früher wurden, um eine Seite für die (noch seltenen) Mobilgeräte zu optimieren meist zwei unterschiedliche Seiten parallel vorgehalten: eine für den Browser am Computer oder Laptop, eine für Handy (oder Tablet) optimiert.

Beim Responsive Webdesign wird nun nur eine einzige Version der Webseite erstellt. Diese passt sich selbstständig der verfügbaren Umgebung an. Besonders sichtbar wird dies beim Layout, das sich nach Breite des Browser-Fensters entsprechend verändert.

Die Entscheidung für ein responsives Webdesign oder nur ein separates mobiles Template hängen vom Sinn und Zweck der Webseite ab.

Für die Darstellung können beispielsweise folgende Eigenschaften als Kriterien für unterschiedliche Darstellungen herangezogen werden:

  • Größe des Gerätes selbst
  • Bildschirmauflösung
  • Orientierung (Hoch- oder Querformat)
  • Eingabemöglichkeiten (Tastatur, Finger, Sprache)

Geht es auch ohne Responsive Design?

Natürlich geht es auch ohne. In modernen Mobilgeräten stecken heutzutage große Displays, die Webseiten wie am Desktop darstellen können. Möchten Sie allerdings mit ihren Benutzern interagieren, Informationen unterwegs besonders übersichtlich darstellen oder den Zugang zu ihrem Shop auch von unterwegs ermöglichen, um ihr Potential voll zu nutzen, empfiehlt es sich, Responsive Webdesign in Erwägung zu ziehen.

Wir beraten Sie gerne!

Aktuelles

25. Oktober 2017

„Ok Google, wo ist das nächste Restaurant in meiner Nähe?"

Die Tendenz der Sprachsuche auf mobilen Geräten steigt stetig und ein Viertel der Anfragen richten sich nach Lokalitäten. Dies ist jedoch kein Wunder, schließlich ist die Sprache die natürlichste Kommunikationsart der Menschen. Wie sorgen Sie nun aber dafür, dass Ihre Website auch angezeigt wird, wenn der Nutzer danach fragt? Weiterlesen →

28. September 2017

53% mobiler Webseiten-Nutzer springen ab

Laut einer Statistik springen 53% der mobilen Web-Nutzer ab, wenn die mobile Seite länger als 3 Sekunden lädt. Die Bedeutung dieser Zahl muss man sich einmal genau vor Augen halten, denn es gehen nicht nur viele Leads verloren, sondern bei aktiven Werbemaßnahmen wird durch das Klicken ohne anschließendes Lesen auch sehr viel Geld verbrannt. Weiterlesen →

Wir verwenden:

© 2014-2017 sunrise design ohg, hamburg